Gesundes Wasser – Gesundheitsquelle Wasser

Gesundes Wasser - Gesundheitsquelle Wasser
Gesundes Wasser – Gesundheitsquelle Wasser

Gesundes Wasser ist ohne Kalorien, wenn man es trinkt, kann man abnehmen. Einige Menschen können Hunger nicht von Durst unterscheiden. Sie greifen zum Essen, wo auch zwei Gläser Flüssigkeit helfen würden. Es ist außerdem eine gute Idee, zum Essen ein Glas Wasser zu trinken. Man braucht pro Tag ca. 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit. Kaffee und schwarzer Tee zählen nicht zur Flüssigkeitsaufnahme. Das Trinkwasser hat in unseren Breitengraden eine sehr gute Qualität, es ist sogar besser als das Mineralwasser aus dem Supermarkt. Man kann es auch mit Kohlensäure anreichern. Allerdings gilt bei Wasser nicht: viel hilft viel. Sie sollten nicht zu viel Wasser trinken. Wenn Sie Wasser statt Softdrinks zu sich nehmen, sparen Sie viele Kalorien und tun so etwas für Ihre Figur. Das Trinkwasser aus dem Wasserhahn ist von guter Qualität, besonders in den Morgenstunden tut ein Glas Wasser gut, denn in der Nacht hatte man ja meist nichts zu trinken.

Gesundes Wasser: Helfer, um sich gut zu fühlen

Versuchen Sie morgens mal eine Wechseldusche, mit warmem und dann kaltem Wasser. Die Wechseldusche macht wach und bessert die Haut und das Bindegewebe. Sie fördert die Durchblutung. Wasser ist in anderen Erdteilen seltener und kostbar. Wir haben in Deutschland das Glück, dass wir Wasser immer zur Verfügung haben. Ins Schwimmbad zu gehen entspannt und macht sportlich. Wenn Sie sich gerne im Wasser aufhalten, können Sie gut relaxen und vom Alltag abschalten. Ein Freizeitbad zu besuchen ist ein Highlight für die ganze Familie.

Gesundes Wasser zum Entgiften

St Leonhardsquelle
St Leonhardsquelle

Mit Wasser kann man auch gut Gifte ausleiten. Besonders, wenn Sie morgens viel Wasser trinken, helfen Sie Ihrem Körper beim Entgiften. Wenn Sie krank sind, haben Sie erhöhten Flüssigkeitsbedarf. Begleitend zu anderen Entgiftungsmaßnahmen ist das Trinken von Wasser eine gute Idee. Auch Tee, zum Beispiel Löwenzahntee oder Brennnesseltee, ist ein Helfer, um zu Entgiften. Es gibt viele tolle Teesorten, die die Stimmung heben sollen oder beruhigen sollen. Lassen Sie sich inspirieren, auch für Sie gibt es eine Teesorte, die Ihre Lieblingssorte werden kann. Tee ist preiswert und auch eine gute Idee als Geschenk. Tee und Wasser kann helfen, um Trägheit loszuwerden. Wasser ist nicht teuer und schon das Trinkwasser aus dem Wasserhahn hilft, um gesund zu bleiben. Weiterführend kann man die Entgiftung mit folgenden Speisen unterstützen: Zitrusfrüchte, Artischocke, Mariendistel, Löwenzahn, Süßholz, Knoblauch, Koriander, Brennnessel, Petersilie, Liebstöckel, Cayenne-Pfeffer, Kurkuma, grüne Blattgemüse.

Wasser: ohne Wasser können wir nicht existieren

Ohne Wasser können keine Menschen existieren, es ist einfach lebensnotwendig. Der menschliche Körper besteht auch zu einem Großteil aus Wasser. Man kann das Wasser mit Speisen wie Ingwer und Erdbeeren anreichern, das heißt, man kann die Früchte im Wasser stehen lassen und nach einigen Stunden das aromatische Wasser trinken. Auch Pfefferminz schmeckt im Wasser sehr gut. Wenn Sie krank sind, tut Ihnen eine Brühe gut. Wasser ist ein Heilmittel, das jeder braucht. Esoteriker glauben außerdem, dass Edelsteinwasser besondere Heilkräfte hat. Die Edelsteine werden hierzu in das Wasser gelegt. Das ist nicht für jeden etwas. In jedem Fall ist jeder froh, dass es Wasser in unseren Breitengraden zur Verfügung gibt.

 

Gesundes Wasser – Video

 

Allgemeine Hinweise sowie Haftungsausschluss bezüglich Medizinischer- und Ernährungsthemen:

Alle hier veröffentlichten Inhalte sind ausschließlich für die allgemeine Bildung sowie eine neutrale Information gedacht. Sie beinhalten weder eine Bewerbung noch eine Empfehlung der erwähnten und beschriebenen Methoden, Arzneimittel und Behandlungen. In dem Text werden kein Anspruch und keine Garantie auf Vollständigkeit, Richtigkeit, Ausgewogenheit und Aktualität erhoben und gegeben.

In keiner Weise darf davon ausgegangen werden, dass der Text eine fachliche Beratung durch einen Apotheker oder einen Arzt ersetzt. Der Text dient ebenso wenig als Basis für eine Eigendiagnose und darf nicht zur Behandlung von Krankheiten verwendet werden.

Alle Texte von uns sind und werden nur zur allgemeinen Information veröffentlicht. Bestehen bei Ihnen Fragen zu gesundheitlichen Problemen, so wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder einen Allgemeinmediziner.

Wir, der Webseitenbetreiber sowie die Autoren, übernehmen keine Haftung für Schäden, die sich daraus ergeben könnten, wenn Sie die auf unseren Webseiten dargestellten Informationen anwenden oder mündlich beziehungsweise schriftlich an Dritte weitergeben.

 

 

 

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

60 − = 57