OPC: das Heilmittel in den Trauben

OPC: das Heilmittel in den Trauben
OPC: das Heilmittel in den Trauben

Oligomere Proanthocyanidine (OPC) ist im Traubenkernextrakt enthalten und gilt als Anti-Aging-Mittel. Oligomere Proanthocyanidine wirkt als Antioxidant, um 50 Mal besser als beispielsweise Vitamin C. Oligomere Proanthocyanidine stabilisiert das Bindegewebe und die Haut, es wirkt wie ein natürliches Facelifting. Sie machen mit Oligomere Proanthocyanidine etwas für Ihre Schönheit, Attraktivität und Gesundheit. Oligomere Proanthocyanidine hilft bei Hautproblemen, Allergien, Falten, Problemen mit den Blutgefäßen, schlechten Augen, Menstruationsproblemen und chronischen Entzündungen. Die Wundheilung funktioniert mit Oligomere Proanthocyanidine schneller.

Neurodermitis wird mit OPC Traubenkernextrakt besser, allerdings muss man noch begleitend andere Therapien anwenden. Oligomere Proanthocyanidine wird bei Sehschwierigkeiten empfohlen. Besonders in der heutigen Zeit, in der man viel am PC sitzt, wird OPC empfohlen. Oft werden die Augen immer schlechter, trotz der Besuche beim Augenarzt. Alle paar Jahre findet man sich beim Optiker wieder und braucht eine neue starke Brille. Mit dem Traubenkernextrakt tun Sie etwas für Ihre Augen, ganz ohne Brille oder Operation.

OPC stabilisiert die Gesundheit

Oligomere Proanthocyanidine schützt das Herz und die Blutgefäße. Freie Radikale greifen den Körper oft an, und verursachen z.B. Osteoporose, Karies, Diabetes, Verdauungsprobleme und Bluthochdruck. Es vermindert die freien Radikalen und schützt den Kreislauf. Außerdem lässt Oligomere Proanthocyanidine den Bluthochdruck sinken. Der Cholesterinspiegel wird auch gesenkt. Beim Prämenstruellen Syndrom hilft OPC. Durch die Stärkung des Immunsystems wird auch das Hormonsystem positiv beeinflusst. OPC vermindert Allergien und kann so als Anti-Histamin eingesetzt werden. Toll ist, dass OPC keine Nebenwirkungen hat, anders als die meisten Anti-Histamin-Präparate.

Ein Mittel bei Allergien, dass keine Nebenwirkungen hat, ist der Renner. Auch bei nervösen Krankheiten wie ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom) kann man begleitend Oligomere Proanthocyanidine anwenden. Die Konzentrationsfähigkeit wird durch OPC gestärkt. Die antioxidative Wirkung schützt das Gehirn und die Nerven und beugt zum Beispiel auch Demenz vor. Auch Krampfadern, Ödeme und Schwellungen klingen nach Einnahme von Oligomere Proanthocyanidine schneller ab. Versuchen Sie einfach mal etwas Natürliches und Alternatives. Versuchen Sie OPC.

OPC gegen Krebs

OPC by Robert Franz
OPC by Robert Franz

Oligomere Proanthocyanidine hilft vorbeugend gegen Krebs und kann begleitend bei der Krebstherapie angewandt werden. Die gute Wirkung von Vitaminen, wie Vitamin C, Vitamin D und Vitamin E, wird durch Oligomere Proanthocyanidine verstärkt. Krebs wird vorgebeugt und auch während der Krebsbehandlung (Chemotherapie) kann man Oligomere Proanthocyanidine unterstützend anwenden. Der OPC-Experte Robert Franz findet, dass Oligomere Proanthocyanidine aus einem gesunden Leben nicht mehr wegzudenken ist. Er appelliert, dass Gesundheit oder Krankheit kein Schicksal ist, sondern dass wir es in der Hand haben, wie unser Leben verläuft.

OPC als Nahrungsergänzungsmittel

Oligomere Proanthocyanidine ist in Erdnüssen enthalten (in den roten Häutchen), außerdem auch in der Strandkieferrinde, in Kokosnüssen, in Ginkgo-Blättern, in Äpfeln und in Traubenkernen. OPC gehört mit in die Gruppe der Flavanole. Die Wirkung von Vitaminen wird durch die Flavanole um ein Vielfaches verstärkt. OPC ist in zahlreichen Versionen als Nahrungsergänzungsmittel zu erwerben. Man sollte hier darauf achten, dass das Oligomere Proanthocyanidine nicht innerhalb des Produktionsvorgangs verändert wurde. Nur unverfälscht ist es ohne Nebenwirkungen. Es gibt bei dem Oligomere Proanthocyanidine als Nahrungsergänzungsmittel große Preisunterschiede. Sie sollten darauf achten, was andere Käufer über das Produkt schreiben. Auch der Experte Robert Franz verkauft OPC unter seinem Namen. Es gibt bei den Nahrungsergänzungsmitteln Preisspannen von 15,00 EUR bis 80,00 EUR pro Packung.

Jugendliches Äußeres Dank OPC

Dank OPC verschwindet so manche Falte und es macht die Haut elastischer und schöner. Die Blutgefäße in der Haut werden von OPC geschützt. OPC repariert lädiertes Kollagen. So erhält die Haut wieder ein junges Aussehen. Die Spannkraft der Haut wird durch OPC besser und Sie erhalten ein jugendliches Aussehen zurück. Für Ihre Schönheit können Sie mit OPC etwas tun. Schutz und Schönheit: OPC verspricht viel und es gibt viele Testberichte, die von der Wirksamkeit zeugen. Es ist wie ein Lifting ohne Skalpell und ohne Botox. Am schönsten machen außerdem die Lebensfreude und der Genuss. Genuss fängt mit einer gesunden Ernährung an.

Erfolgsgeschichte OPC

Der französische Pharmakologe Jacques Masquelier hat OPC 1948 als Heilmittel entdeckt. Auch in Rotwein ist Oligomere Proanthocyanidine enthalten, weil er zusammen mit den Trauben gärt, im Gegensatz zu Weißwein. Das Oligomere Proanthocyanidine hat viele Heilerfolge erzielt, es gibt allerdings hierzu wenig offizielle Studien. Einige meinen, dass Oligomere Proanthocyanidine von der Pharmaindustrie nicht genug gewürdigt wird. Es ist jedoch einigermaßen bekannt und jeder kann sich mit Traubenkernextrakt versorgen, wenn er dies möchte. Am besten ist jedoch, man nimmt den Traubenextrakt über die Nahrung auf. Zum Beispiel kann man Erdnüsse mit Schale kaufen oder auch Trauben, Wein und Äpfel.

Die tägliche Ernährung ist am wichtigsten, wenn man gesund bleiben möchte. Nahrungsergänzungsmittel sollten unbehandelt und nicht chemisch verändert sein. Oligomere Proanthocyanidine kommt in der natürlichen Nahrung vor. Es ist immer eine gute Idee, sich natürlich mit gesunden Nahrungsbestandteilen zu versorgen, nämlich mit der täglichen Ernährung. Mit unlauteren Versprechungen wird im Gesundheitsbereich viel Geld verdient. Es werden so auch verzweifelte, kranke Menschen betrogen und falsch beraten.

Teure Nahrungsergänzungsmittel statt Wunderheilung

Ernährungsmythen und Heilversprechen führen oft zu teuren Nahrungsergänzungsmitteln und Irrlehren. Es ist sicher nicht so, dass natürliches Oligomere Proanthocyanidine Schaden verursacht. Allerdings ist es eben auch kein Wundermittel. Wirkliche Wunder gibt es keine, auch nicht in der Medizin. Oligomere Proanthocyanidine ist einfach gesund, es ist in Erdnusshüllen, in Äpfeln, in Traubenkernen, in Ginkgo-Blättern, in der Strandkiefernrinde und in Rotwein enthalten. Wenn Sie zum Beispiel mehr Trauben essen, tun Sie schon etwas für Ihre Gesundheit. Äpfel werden zum Beispiel oft gekauft und gegessen und sie enthalten Oligomere Proanthocyanidine. Bevor Sie zu teuren Nahrungsergänzungsmitteln greifen, versuchen Sie, sich auf natürliche Art mit Oligomere Proanthocyanidine zu versorgen. Oligomere Proanthocyanidine gilt in Deutschland nicht als Arzneimittel, sondern als Nahrungsergänzungsmittel. Die Wirksamkeit als Arzneimittel konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Als Nahrungsergänzungsmittel gibt es viele Anbieter von Oligomere Proanthocyanidine.

Lassen Sie sich inspirieren und setzen Sie Oligomere Proanthocyanidine mit auf Ihren Speiseplan. Sie werden merken, dass Sie sich gesünder und fitter fühlen. Außerdem sehen Sie durch das Oligomere Proanthocyanidine jünger und fitter aus. Oligomere Proanthocyanidine wird von vielen Firmen angepriesen. Es geht hier nicht darum, dass das teure Nahrungsergänzungsmittel die beste Version ist. Am besten ist, wenn Sie das Nahrungsergänzungsmittel gar nicht brauchen, sondern wenn Sie über die Nahrung das Oligomere Proanthocyanidine aufnehmen können. Mit Oligomere Proanthocyanidine tun Sie etwas für Gesundheit und Schönheit. Schon für wenig Geld können Sie Oligomere Proanthocyanidine als Nahrungsergänzungsmittel kaufen. Probieren Sie es aus, Sie werden merken, dass Oligomere Proanthocyanidine aus der täglichen Nahrung besser ist. Laut Testberichten helfen aber auch die Nahrungsergänzungsmittel.

 

OPC – Das Heilmittel in den Trauben – Video

 

Allgemeine Hinweise sowie Haftungsausschluss bezüglich Medizinischer- und Ernährungsthemen:

Alle hier veröffentlichten Inhalte sind ausschließlich für die allgemeine Bildung sowie eine neutrale Information gedacht. Sie beinhalten weder eine Bewerbung noch eine Empfehlung der erwähnten und beschriebenen Methoden, Arzneimittel und Behandlungen. In dem Text werden kein Anspruch und keine Garantie auf Vollständigkeit, Richtigkeit, Ausgewogenheit und Aktualität erhoben und gegeben.

In keiner Weise darf davon ausgegangen werden, dass der Text eine fachliche Beratung durch einen Apotheker oder einen Arzt ersetzt. Der Text dient ebenso wenig als Basis für eine Eigendiagnose und darf nicht zur Behandlung von Krankheiten verwendet werden.

Alle Texte von uns sind und werden nur zur allgemeinen Information veröffentlicht. Bestehen bei Ihnen Fragen zu gesundheitlichen Problemen, so wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder einen Allgemeinmediziner.

Wir, der Webseitenbetreiber sowie die Autoren, übernehmen keine Haftung für Schäden, die sich daraus ergeben könnten, wenn Sie die auf unseren Webseiten dargestellten Informationen anwenden oder mündlich beziehungsweise schriftlich an Dritte weitergeben.

 

 

 

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

96 − = 89